Der Urknall und die Gottesfrage

Ein Streifzug vom Inneren der Atome bis an die Grenzen des Universums


Der allgemein verständliche Vortrag gibt einen Einblick in die faszinierenden Welten der modernen Physik – von den Anfängen des Universums bis zur Feinabstimmung der Naturkonstanten. Beeindruckende Bilder aus den Tiefen des Kosmos und faszinierende Zahlen lassen uns staunen, und es stellt sich die Frage nach dem „Woher“. Die Ordnung in der Natur lässt das Wirken eines Schöpfers hinter der Schöpfung und ihren Gesetzen erahnen. Der bekannte Physiker und Nobelpreisträger Max Planck formulierte es einmal so: „Glaube und Naturwissenschaft sind keine Gegensätze, sondern sie ergänzen und bedingen einander“.


Wann: 19:00 Uhr Mittwoch 4. Juni

Wo: NTI-Hörsaal (Geb.30.10)

Referent: Prof. Dr. Th. Schimmel



[zurück zu Vorträge]